Produktionsablauf

Von der Idee zur Vorrichtung

» Analyse und Beratung
Je detaillierter die Planung einer Vorrichtung unter Berücksichtigung des Gesamtprozesses ist, desto besser ist das spätere Ergebnis. In Zusammenarbeit mit unseren Kunden wird jedes zu veredelnde Teil genau analysiert und die detaillierten Anforderungen an die Vorrichtung in Abhängigkeit des Warenfensters und anderer Prozessparameter besprochen. Diese Erkenntnisse fließen in die Projektierung und die Konstruktion ein und die Basis für die weitere Vorgehensweise. In vielen Fällen stehen wir unseren Kunden gerne mit unserer Erfahrung auch Beratend zur Seite.

» Kontaktmuster
Um eine optimale Aufnahme für jedes Teil zu realisieren, wird, gerade bei schwierigeren Teilen, mit Hilfe eines oder mehrerer Kontaktmuster eine Teileaufnahme simuliert. So lässt sich schnell erkennen, welche Art von Kontaktierung gewählt werden muss und ob diese in unterschiedlichen Situationen für das Teil angemessen ist. Mit der optimalen Kontaktierung können Bestückungszeiten erheblich rationalisiert werden.

» Konstruktion und Dimensionierung
Jede Vorrichtung wird individuell an die zu veredelnden Teile, das Warenfenster der Anlage, das jeweilige Beschichtungsverfahren und die oberflächenabhängigen Stromparameter angepasst und dimensioniert. Unsere erfahrenen Konstrukteure zeichnen mit Hilfe moderner 3D-Technik und können so nicht nur die optimale Aufteilung des Warenträgers sondern auch die Bewegungsabläufe bei Dreh- und Kippgestellen simulieren. Ein weiterer Vorteil ist die Importmöglichkeit von kundenseitigen 3D-Daten der zu veredelnden Teile. So kann in vielen Fällen bereits mit der Gestellkonstruktion begonnen werden, lange bevor die ersten Prototypen existieren. Das ermöglicht bedeutende Zeitvorteile und verkürzt oftmals den Produktionsstart.

» Komponentenfertigung
Nach der Freigabe der Konstruktion durch den Kunden wird der Fertigungsauftrag ausgestellt und in unsere Produktion eingeschleust. Der Auftrag durchläuft unabhängig voneinander die unterschiedlichen Abteilungen in Produktionsprozess. Zunächst werden alle Komponenten, die man zur Produktion der Vorrichtungen benötigt, angefertigt. Als technologischer Marktführer in unserer Branche haben wir unseren Automatisierungsgrad auf ein Maximum gesteigert. Unser vielseitiger Sondermaschinenpark an CNC -gesteuerten Bohr- und Biegeautomaten, sowie Dreh- und Fräsmaschinen ermöglicht uns ein wirtschaftliches Arbeiten und eine gleich bleibende, reproduzierbare Qualität.

» Montage und Zusammenbau
Die fertigen Komponenten werden in unserer Montageabteilung von erfahrenen Mitarbeitern in manuellen und halbautomatischen Verfahren zu fertigen Querstangen montiert. Nachdem die Komponentenproduktion und die Montage abgeschlossen ist, werden von unserer Warenwirtschaftsabteilung die weiteren Stangenmaterialien zugeschnitten und zusammen mit allen für den Auftrag benötigten Komponenten und Normteile auf einem Transportwagen als Bausatz zusammengestellt. Der Zusammenbau erfolgt in unserer Schweißerei nach dem Zeichnungsvorgaben. Ständige Qualitätskontrollen sichern einen hohen Standard.

» Kunststoff- und Pulverbeschichtung
In einem automatischen Tauchverfahren werden die produzierten Vorrichtungen nun mit einer nahtlosen und tropfenfreien ISOFAN ® Kunststoff- oder Pulverbeschichtung überzogen. Das isoliert die Vorrichtung und schützt sie vor chemischen und mechanischen Belastungen und dient außerdem zum stromtechnischen Isolation. Lediglich die Kontaktstellen zum späteren Bauteil werden beschichtungsfrei gehalten. So wird gewährleistet, dass die Abscheidung auf dem Gestell so gering wie möglich gehalten wird.

» Qualitätskontrolle
Bis zur Fertigstellung des Gestells wird jeder Produktionsschritt überwacht und dokumentiert. Die Nummerierung und Katalogisierung der Vorrichtung gewährleistet die problemlose Nachbestellung der identischen Vorrichtung, selbst nach vielen Jahren. Unser Unternehmen und unsere Fertigungsprozesse sind nach DIN-ISO 9001 zertifiziert.

» Auslieferung und Versand
Nach einer abschließenden Qualitätsprüfung werden die Vorrichtungen freigegeben. Die Auslieferung erfolgt durch Versand oder unseren Lieferservice. So trifft auch eilige Ware schnell und zuverlässig bei unseren Kunden ein.